Wie lange sollte eine Rotlichttherapie dauern?

Wie lange sollte eine Rotlichttherapie dauern?

Eine der häufigsten Fragen zur Rotlichttherapie ist, wie lange man sie durchführen sollte, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Die Dauer einer Rotlichttherapiesitzung hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter das spezifische Gesundheitsproblem, das behandelt wird, die Intensität des verwendeten Gerätes, den Abstand bei der Bestrahlung und die individuelle Reaktion des Körpers. Im Allgemeinen empfehlen Experten Sitzungen von etwa 10 bis 30 Minuten pro Tag, abhängig von der Anwendung. Es ist jedoch wichtig, sich an die Anweisungen des Herstellers zu halten und die Behandlungsdauer langsam zu steigern, um Überstimulation zu vermeiden.

Im langfristigen Verlauf sollte eine Rotlichttherapie im Übrigen für mindestens vier, besser 8 Wochen angestrebt werden, noch besser ist es, sich den wohltuenden Wellenlängen 5-7 mal pro Woche bereits präventiv auszusetzen. 


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.


Überzeugt vom kalten Rotlicht?

NaPRO300-we

NanoPRO300

Einkaufswagen

NaPRO900-we

NanoPRO900

Einkaufswagen

NaPRO1800-we

NanoPRO1800

Einkaufswagen

NaStaK00-we

Rollstativ für NanoPRO

Einkaufswagen
PRO Horizontalstativ Groß (weiß) - Professionelles Stativ für Lichttherapiegeräte  | NanoROTLicht

NaStaHpro-we

PRO Horizontalstativ Groß (weiß) - Professionelles Stativ für Lichttherapiegeräte | NanoROTLicht

Einkaufswagen

NaBri00-gr

Schutzbrille für Rotlichttherapie - Sicherer Augenschutz | NanoROTLicht

Einkaufswagen
NanoPRO3600 mit Horizontalstativ

7337805021353

NanoPRO3600 mit Horizontalstativ

Einkaufswagen